In Allergie, Allgäu mit Hund, Ferien, Festtage, Feiertage, Hund in Frankfurt, Hundeernährung, Hundeschule, Hundetraining

13

In unseren Ferien im Allgäu haben wir im Vorbeifahren die Hundebackstube entdeckt, und natürlich gleich besucht. Es dauerte eine Weile, bis Frau Wallner uns die Tür aufmachte, die Backschürze umgebunden, sie kam direkt aus der Backstube, und es roch nach frischem Plätzchenteig. Habca durfte probieren, und wir haben eine Auswahl mitgenommen: Wuffel-Tafel, Tunfisch-Schildkröten, Käse-Füße, Dinkel-Honig-Herzen… Alle Zutaten haben Lebensmittelqualität, manche Kekse sind allergikergeeignet, und man weiß genau, was man füttert. Das Fleisch bezieht Familie Wallner am Ort, deshalb gab es auch nicht alles vorrätig: „unser Metzger hat gerade Ferien, und bei einem anderen kaufen wir nicht!“ Ich finde es aber auch schön, dass viele Kekse ohne Fleisch sind – und unsere mäkelige Habca sie trotzdem mag.

Der Großteil des Verkaufs geht natürlich übers internet – „etwa 98%“, schätzt die Inhaberin. Ich finde es trotzdem immer schön, so was vor Ort in den Ferien zu entdecken – und wenn die Kekse aufgegessen sind, können wir Allgäuer Ferienerinnerungen im Internet kaufen…

14