In blog, Dickkopf, Entspannungstraining, Hunderassen, Hündin, Mehrhundehaltung, Mensch-Hund-Beziehung, Tibetterrier

hundephilosophin10.10.2015_003

Der schönste, beste, klügste, tollste Hund der Welt wird heute unglaubliche zehn Jahre alt!

hundephilosophin10.10.2015_001

 

Das waren ihre bisherigen Geburtstage: http://www.diehundephilosophin.de/blog/ferien/geburtstagshund/

Habca ist gesund, fit und zufrieden. Etwa alle drei Monate lässt sie sich bei der Osteopathin ein wenig zurecht knacksen, und sie macht, wie alle vernünftigen Leute, ab und zu Gymnastik (das hier) und entspannt oft und gern. Sie trailt noch ein, zweimal die Woche, macht sonntags Spaß-Agility, ab und zu holt sie ein paar Dummies, und sie hat ein paar ausgewählte lustige Hundefreunde. Tja, und ein kleines freches Schwesterchen…

hundephilosophin10.10.2015_002-1

Liebe Habca, du warst tatsächlich auch mal so klein:

 Aber das ist natürlich ewig her. Heute ist Habca eine beeindruckende, souveräne Hündin mit viel Ausstrahlung – finde ich. Wir haben jeden Tag Spaß miteinander. Und wenn mein Leben einmal nicht so spaßig scheint, dann schaut sie mich tief und lange an, steigt mir auf den Schoß, und drückt sich an mich.

Es war nicht immer leicht mit Habca – sie hat reaktiv und aggressiv auf Menschen und Hunde reagiert, war kaum sozialisiert, unheimlich stur und eigensinnig, sie ist schon mehrmals arg von anderen Hunden verletzt worden, sie mag fast kein Hundefutter, ihr Fell macht mich manchmal wahnsinnig, und trainierbar ist sie zumindest nicht so, wie es im Buche steht. Aber nur so habe ich so viel gelernt, und will immer mehr lernen. Ich hätte nie gedacht, dass ein Hund mir so nah sein kann, von Seele zu Seele. Sie versteht nicht nur jedes Wort, sondern ich kann auch ihre Gedanken mittlerweile gut verstehen. Das klingt komisch, ist aber wahnsinnig schön…

Mit Rike ist Habca unglaublich geduldig und lieb, wenn sie sie zurechtweist, macht sie es klar und kurz. Rike schaut sich ganz viel von ihr ab, was mir total hilft. Von „meiner Kleinen“ – mit der größeren Nomi – ist Habca jetzt „meine Große“ geworden… 

hundephilosophin10.10.2015_004

hundephilosophin10.10.2015_001-1
Bleib so, wie du bist, meine Maus!