In Hund im Sommer, Hund in Frankfurt, Hunderassen, Hundeschule, Hundesitter, Hundesport, Hundetraining, Mensch-Hund-Beziehung, Sport mit Hund, Tibetterrier

hundephilosophin2014_2

Ich war heute mit meinen Freitagsgästen Jack, Crazy und Tank schwimmen. Das war so schön!

Jessy hat uns einen See gezeigt, der sich gut für diese interspezifische Aktivität eignet. Ich hatte schon länger gesucht… Mmh, soll ich verraten wo das ist? Ich weiß nicht…

Erstmal Baderegeln besprechen mit den Anfängern, Jack schwimmt sich im Hintergrund schonmal warm:

hundephilosophin2014_0

Kurzes Training mit Jack. Ich kann nicht glauben, dass ich das Wettschwimmen gegen ihn gewonnen habe!

hundephilosophin2014_1

Ich erkläre Tank nochmal, wie das mit dem französischen Barbet und dem Wasser meiner Ansicht nach sein sollte…

hundephilosophin2014_8  hundephilosophin2014_7

…woraufhin Habca sich auf einen rettenden Felsen Baumstumpf flüchtet, und behauptet, in Tibet gäbe es maximale hundehüfthohe Gewässer…

hundephilosophin2014_4

Crazy macht auch lieber den Bademeister:

hundephilosophin2014_3

 Tank kriegt Nachhilfe…hundephilosophin2014_6

… hier hat Jessy uns tatsächlich alle vier draufgekriegt! Sieht aber ein bisschen nach Seehunddressur aus, oder?

hundephilosophin2014_5

Habca findet schließlich noch was bequemeres als den Baumstumpf, so dass alle zufrieden waren.

 

hundephilosophin2014_9

 

Danke an Jessy fürs Zeigen und Fotografieren!