In Hund bei Hitze, Hund im Sommer, Hund in Frankfurt, Hund und Wasser, Hundesitter

Gestern war ich mit Crazy, Nomi, Bandit, Tao und Habca in einem Wald bei Offenbach.

Es gab schattige Wege, und die Rodau mit vielen angenehmen Badestellen.

Einen Seerosenteich, und viel zu entdecken.

Zu schnüffeln und zu schnuppern.

hundephilosophin0

Badestelle

 

hundephilosophin1

Habca badet am Liebsten im Nilpferd-Stil

 

hundephilosophin2

Taos Fell leuchtet in der Sonne

 

hundephilosophin3

Der offizielle Seerosenteich

 

hundephilosophin4

Jetzt aber schnell hinterher!

 

hundephilosophin6

Bandit sucht neue Wege

 

hundephilosophin8

„Kommt mal alle schnell her!“

 

hundephilosophin7

was riecht denn da?

hundephilosophin5

hundephilosophin16

Bandit und Tao

 

hundephilosophin15

Seerosenteich zwei

 

hundephilosophin9

meine Mädels

 

hundephilosophin10

Nomi achtet darauf dass Crazy nicht den Anschluss verliert

 

hundephilosophin11

Tao und Bandit raufen

 

hundephilosophin12

schöne Jagdhundgesichter (Crazy und Nomi)

 

hundephilosophin13

nochmal Baden

hundephilosophin14

 

 

 

Labrador Bandit ist erst eins, und Akita Tao neun Monate, die zwei raufen und spielen und rennen. Sie sind unsere Vorhut. Die Mädels, Habca (8) und Nomi (9), zotteln vernünftig neben mir her. Und passen auf dass keiner zurückbleibt. Crazy läuft am liebsten hinten und schnuffelt alles ganz sorgfältig ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment