Wir wohnen ja mitten im Hochtaunus, fast auf dem Feldberg, und schon die normalen Spaziergänge sind seitdem landschaftlich meistens total schön.  Manchmal gehe ich aber auch richtig wandern – natürlich mit den Hunden. Ideen hole ich mir gern bei ich-geh-wandern.de . Da kann ich die GPS-Daten der Touren runterladen und habe unterwegs eine gute Orientierung, auch ohne Karte in der Hand. (Blöd natürlich, wenn das Handy unterwegs schlapp macht – ja, hat es gemacht. Aber erst ...

Weiterlesen »

Habt Ihr schonmal von “American K9 Nosework” gehört? Das ist ein Hunde-Sport, der in Deutschland noch fast unbekannt ist. Vielleicht, so mein Verdacht, weil es eine Reihe anderer marktbeherrschender Nasenarbeits-Sportarten gibt: z.B. ZOS® und SniffleDog. Viele von Euch machen wahrscheinlich mit dem Hund auch ähnliche Such-Spiele, ohne dem ganzen einen Namen zu geben, z.B. nach Teebeuteln suchen, dabei vielleicht Teesorten unterscheiden, oder einfach Leckerli oder das Lieblingsspielzeug suchen.   Diensthunde –  z.B. Sprengstoffsuchhunde, Zollhunde, Drogensuchhunde – fangen auch so ...

Weiterlesen »

  Gehmeditation ist Meditation im Gehen. Hundebesitzer gehen jeden Tag. Was liegt also näher, als Geh-Meditation mit Hund zu probieren?   Die Idee kam mir vor einigen Jahren, und vorletzte Woche durfte ich wieder einige Mensch-Hunde-Paare in die Gehmeditation mit Hund einführen.  Ich nenne diese Einführungen gern “Silent Walk”, weil man, während man geht und atmet und sich auf sich selbst und den Hund und das Atmen und die Füße und den Moment konzentriert, nicht auch noch spricht.     Nach einer ...

Weiterlesen »

Ich wünsche Euch schöne Feiertage und eine gelungene kleine Auszeit vom Alltag. Als passionierte Suchhunde haben Habca und Rike das mit dem “Eier”-Suchen schonmal geübt: Vorbereiten: Suchen: Fressen:    Übrigens: Bei mir fallen alle Veranstaltungen am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag aus, und ich bin auch nicht online oder telefonisch erreichbar. Am Kar-Samstag arbeite ich normal. Und ab Oster-Dienstag auch wieder. Dann erzähle ich Euch von drei spannenden Veranstaltungen, auf die ich mich freue, und zu denen ich Euch einlade: ein Schweige-Spaziergang, ein Fotospaziergang, ...

Weiterlesen »

Mit “Longieren” assoziieren die meisten wohl eher noch Pferde als Hunde. Aber auch lauffreudigen Hunden macht das Im-Kreis-Rennen durchaus Spaß. Es gibt ein paar verschiedene Ansätze, dem Hund seine Aufgabe zu erklären. Viel kann man körpersprachlich machen. Manche erklären das Kreisinnere zur “Tabu”-Zone, aus der sie den Hund mit mehr oder weniger Druck verscheuchen. Am Stressfreiesten ist es, dem Hund “Laufziele” am Kreis anzubieten: das können Bodentargets oder andere Gegenstände sein, die der Hund kennt, oder ...

Weiterlesen »

“Tricks”, das sind all diese lustigen Kleinigkeiten, die erstmal gar keinen Sinn zu haben scheinen, die einfach Spaß machen, die manchmal aber auch total gesund oder nützlich sind. Tricks machen Spaß! Noch mehr Spaß machen nur Tricks mit zwei Hunden! Auf meiner “Tricks und Spiele” -Seite ganz unten findet ihr meine Lieblingsvideos von Tricks mit zwei Hunden. Aber es gibt noch viel, viel mehr.   Ich habe meine Lieblings-Trick-Trainerin Anne eingeladen, mir und Euch und uns zu ...

Weiterlesen »

Habt ihr letzte Woche meinen Newsletter zu den aktuellen Angeboten bekommen? Wenn nicht, müsst Ihr Euch möglicherweise noch anmelden. Dann bekommt ihr so etwas hier etwa 1x im Monat in eure Inbox:

Weiterlesen »

Heute war wieder Hunderunde - der kostenlose, unverbindliche Sonntagsspaziergang für Hunde, die Hunde mögen, den ich seit 2009 organisiere. 21 Hunde sind mit ihren Menschen gekommen. Wenn ich ankomme, und so viele Hunde und menschen da stehen sehe, die meisten noch angeleint und irgendwie beengt an einem Parkplatz, einer Straße, viele bellen – dann denke ich immer “ob das gut geht?”, “ob das Spaß macht?” – und ich glaube, viele Hunde denken genau das gleiche,wenn sie ...

Weiterlesen »

Meine Nachmittags-Mantrailing-Kurse finden derzeit nicht mehr im Stockdunkeln statt, sondern in der Dämmerung: um 17h ist es noch geradezu hell! Wir machen sozusagen Dämmerungstrailen statt Dämmerungsschoppen. Wollt Ihr mal sehen? Diego:   Toni:   Sunny: Die Bilder sind aus GoPro-Videos extrahiert, deshalb der Fish-Eye-Effekt. Aber seht ihr, wie toll die Hunde bei all der Ablenkung arbeiten? Da werden Passanten keines Blickes gewürdigt, und die Großstadtkaninchen mussten sich jemand anderen zum Ärgern suchen. Und extra fürs Video machen die ...

Weiterlesen »

Jetzt sind wir seit zehn Tagen aus Frankreich zurück, arbeiten wieder, und freuen uns am Taunus-Schnee. Naja, heute ist die Freude vielleicht ein kleines bisschen getrübt, weil der Feldberg im Ausflugs-Verkehrschaos versinkt… Aber Schnee und Sonne, das ist nach Sand und Meer vielleicht das zweitschönste Hundevergnügen, oder? Naja, und vielleicht ein kühler Bach im Wald im Sommer, und den Bergen von raschelndem Herbstlaub im Winter…  Braucht Ihr denn noch ein paar Schnee-Hunde-Tipps? Oder wollt ihr einfach ...

Weiterlesen »