Von der Hundephilosophin begleitet

Das sagen Kund*innen

Miriam kennen wir noch aus ihrer Zeit im Rhein-Main Gebiet; sie ist unsere „Hunde-Guru“ – unsere Lehrerin in allen Erziehungs- und Trainingsfragen. Ihre freundliche,  höfliche, respektvolle, liebevolle, ruhige, unglaublich kompetente und kreative Art mit Mensch und Hund umzugehen, schätzen wir sehr. Wir haben uns also ein Hotel nahe Auggen gebucht (es gibt viele schöne und günstige Hotels in der Gegend), und hatten Freitag-Abend, nach ein paar Stunden Fahrt, schon das erste Vorab-Gespräch. […] die Inhalte die wir von diesem Wochenende mitgenommen haben waren genau auf uns geschneidert und unseren Veranlagungen und Fähigkeiten entsprechend abgestimmt. Ganz ehrlich, das was wir alles gelernt haben, hätten wir nicht in jahrelangen Besuchen unserer lokalen Hundeschulen erreichen können. Wir alle machen immer noch große Fortschritte und das Intensivtraining mit der Hundephilosophin ist nachhaltig und fruchtbar. Können wir nur empfehlen!

Pedi Matthies mit Locke

kompletten Bericht bei Hundenerd® lesen

Eine wunderbare Ergänzung zu den Einzeltrainingsstunden ist die Variante des Onlinecoachings. Sie bietet die Möglichkeit, kleinschrittig zu arbeiten, und Fragen schnell zu beantworten – auch wenn es nicht klappt, sich mal eben zu einer Trainingseinheit zu treffen, weil man beruflich oder privat grade einiges um die Ohren hat. Und da sowieso jeder immer sein Handy und somit auch seine Videokamera dabei hat, kann man selbst solche Situationen in denen man Hilfe braucht, im Nachhinein per Videoaufzeichnung mit Miriam analysieren und dann online besprechen. Auch wenn wir anfangs etwas skeptisch waren, haben wir gemerkt, dass uns diese Art des Coachinngs kombiniert mit den Einzelstunden sehr geholfen hat, unser Training als Mensch Hund Team zusammen mit Miriam einfach und effizient zu gestalten, und immer die Unterstützung zu bekommen welche wir gerade benötigten.

Caro und Tom mit Juli

Das Angebot, online Tricks mit den Hunden zu üben finde ich sehr gelungen. Ich fühle mich trotz Distanz sehr gut betreut und für mich und meine (sehr reaktive) Hunde ist es ein großer Vorteil, dass es keine andere Hunde im Raum sind. Die gewohnte Umgebung macht das Training für meine Hunde entspannter und sie können die Pausen zwischendurch wirklich als solche nutzen, weil sie die anderen Teilnehmer nicht sehen. Für mich ist es hingegend sehr hilfreich zu sehen, wie die anderen Teams arbeiten, ohne dabei aufpassen zu müssen, dass meine Hunde sich nicht bewegen oder stören.
– Margherita

Uns macht das Onlinetraining „Hundespaß“ viel Freude, weil wir sehr vielseitige Trainingstipps und Anregungen zur sinnvollen Hundebeschäftigung lernen, die wir im täglichen Ablauf leicht einbauen können.
– Petra mit Feli

Ich finde online-Training gut weil:

– ich so unter den ganz realen „Zuhause-Bedingungen“ trainiere,
– mir Fragen (bezogen auf das Training im Zuhause-Modus), die sonst im Nachhinein auftreten, schon beim gemeinsamen Üben kommen und gleich geklärt werden
– ich so nette neue Trainerinnen kennenlerne, die sonst wahrscheinlich viel zu weit weg wären
– ich im Onlinetraining trotz Corona tolle Kontakte knüpfen/pflegen kann,
– ich mich so ganz nebenbei in die Möglichkeiten der „modernen Medien „einfinde – es ist tatsächlich viel einfacher als man denkt ;-)
Allerdings muss ich zugeben, dass ich positives Hundetraining immer gut finde – ihr drei macht das wirklich toll und wahrscheinlich würde es mir live doch noch viel mehr Spaß machen mit euch zu trainieren!
– Bettina