Vorträge und Workshops zu Lernen und Lernverhalten

das “Bucket Game”

fortlaufend, keine freien Plätze

Arbeitsgruppe mit mehreren Treffen

Frei Lernen mit Hunden

So 5. März 2017, keine freien Plätze

theoretischer Workshop zur Vorbereitung der Freilernernachmittage

 

 

 

Lernen durch Nachahmung in Theorie und Praxis

15. 6. 2017 (Fronleichnam)

 

 

 

Clicker- und Markertraining

2014-05-28 13.05.49

 ”Positiv” arbeitende Tiertrainer benutzen häufig einen kleinen Knallfrosch, Klicker genannt, mit dem sie dem Tier kommunizieren, dass es etwas richtig gemacht hat. Was hat es damit auf sich? Wie fängt man das an? Ist das was für Sie und Ihren Hund?

Ich erkläre Ihnen, was Clickertraining mit Markertraining zu tun hat, und beides mit “positivem” Training, was Sie mit Clickertraining erreichen können und was vielleicht nicht, und wie Sie technisch vorgehen.

Jeder wird im Kurs Gelegenheit haben, seinem Hund neues Verhalten mit Hilfe des Klickers beizubringen.

Außerdem möchte ich erreichen, dass Sie nach dem Anfänger-Kurs selbständig weiter klickern können. Klickern macht nämlich total Spaß, wenn man den richtigen Einstieg gefunden hat!

Das erste Treffen dient der Vermittlung der Theorie und findet ohne Hunde statt.

Aus organisatorischen Gründen ist dieser Kurs nur für Hunde geeignet, die sich in Anwesenheit anderer Hunde noch gut konzentrieren können, und die über genügend Grundgehorsam verfügen, um die Anderen nicht beim Anderen zu stören. Wenn Sie an diesem Punkt nicht sicher sind, aber gern teilnehmen möchten, sprechen Sie mich bitte an. 

nächster Kurs:

4x dienstags, April 2017

17- 18h Anfänger

18-19h Fortgeschrittene

   
Ort:  in Frankfurt-Seckbach, nahe Friedberger Landstr.
Kosten:  
Bitte mitbringen: pro Treffen ca. 100 kleine (fingernagelgroß) gute, weiche Leckerli, einen Klicker, ein Spielzeug