Vorträge und Workshops zu Lernen und Lernverhalten

 

Frei Lernen mit Hunden

neue Termine folgen in Kürze

 

das “Bucket Game”

Arbeitsgruppe mit mehreren Treffen zu Chirag Patels “Bucket Game”

beendet

Lernen durch Nachahmung

 neue Termine folgen

 

Einführung ins Clicker- und Markertraining

 Termine folgen

 

Gutes Training für Fortgeschrittene

 Termine folgen

Voraussetzung: Grundkenntnisse im Markertraining. Wir trainieren verschiedene “Tricks”, aber nicht um des Verhaltens willen, sondern um uns in gutem Training zu schulen. 

 Beobachten lernen

 Termine folgen

Vor dem Trainieren, dem Ändernwollen, dem Interpretieren, kommt das Beobachten und Verstehen. Wie interagiert mein Hund eigentlich mit anderen? Ist er freundlich, besorgt, ungeschickt? Bei diesem Training üben wir uns gemeinsam darin, das (Sozial-) Verhalten der Hunde zu beobachten und zu verstehen. Ich zeige Ihnen Werkzeuge der Verhaltensbeobachtung, und wir diskutieren Rollen-Modelle und Persönlichkeitstypen bei Hunden.

 

 

 

 

Clicker- und Markertraining

2014-05-28 13.05.49

 ”Positiv” arbeitende Tiertrainer benutzen häufig einen kleinen Knallfrosch, Klicker genannt, mit dem sie dem Tier kommunizieren, dass es etwas richtig gemacht hat. Was hat es damit auf sich? Wie fängt man das an? Ist das was für Sie und Ihren Hund?

Ich erkläre Ihnen, was Clickertraining mit Markertraining zu tun hat, und beides mit “positivem” Training, was Sie mit Clickertraining erreichen können und was vielleicht nicht, und wie Sie technisch vorgehen.

Jeder wird im Kurs Gelegenheit haben, seinem Hund neues Verhalten mit Hilfe des Klickers beizubringen.

Außerdem möchte ich erreichen, dass Sie nach dem Anfänger-Kurs selbständig weiter klickern können. Klickern macht nämlich total Spaß, wenn man den richtigen Einstieg gefunden hat!

Das erste Treffen dient der Vermittlung der Theorie und findet ohne Hunde statt.

Aus organisatorischen Gründen ist dieser Kurs nur für Hunde geeignet, die sich in Anwesenheit anderer Hunde noch gut konzentrieren können, und die über genügend Grundgehorsam verfügen, um die Anderen nicht beim Anderen zu stören. Wenn Sie an diesem Punkt nicht sicher sind, aber gern teilnehmen möchten, sprechen Sie mich bitte an.