Mantrailing

Mantrailing ist ein Schwerpunkt meiner Arbeit.  

Mantrailing ist das Verfolgen der Spur eines vermissten Menschen durch ein Hund-Mensch-Team. Der Hund arbeitet angeleint, und zeigt seinem Menschen, wo die Spur verläuft. Mantrailing ist körperlich wie geistig anstrengend für die Hunde und daher optimal als Auslastung geeignet – und es macht Riesenspaß! Im individuellen Tempo werden erarbeitet: Startritual und Basistrail, Lesen des eigenen Hundes, Trails mit mehr oder weniger Ecken und Kurven, verschiedene Böden und Untergründe, längere und kürzere Trails, Negativanzeige, frische und ältere Trails, Wiederauffinden eines verlorenen Trails, Geruchspool, Splitting, Line-up. Zusätzlich Theorie und Videokontrolle. Das Training wird innerhalb der Gruppen an den Stand jedes einzelnen Teams individuell angepasst. Teilnehmende Hunde müssen sozialverträglich sein oder im Auto warten können.

hundephilosophin1701-7

Wie läuft das Training ab?

In einer Einführungsveranstaltung (s.u.) oder in 1-3 Einzelstunden lernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen, die Sie befähigen, an einer Übungsgruppe teilzunehmen. 

Danach können Sie in eine meiner Übungsgruppen einsteigen. Sie kaufen hierzu eine Zehnerkarte, die jedes Mal abgestempelt wird, und entscheiden sich für einen festen Termin, zu dem wir Sie dann wöchentlich erwarten, wenn Sie nicht absagen (bitte sagen Sie mindestens 24h vor einem Termin ab, ich muss ihn sonst in Rechnung stellen). Sie können zusätzlich, zur Abwechslung oder als Alternative gerne auch in anderen Gruppen mitmachen, so können Sie zum Beispiel in Ihren Ferien mehrmals pro Woche kommen, oder wenn Sie zu Ihrem festen Termin nicht können, in dieser Woche trotzdem trailen.

Die Gruppen sind leistungsgemischt und finden an verschiedenen Orten in und um Frankfurt statt. Wir trainieren jede Woche an einem anderen Ort, damit die Hunde verschiedene Gegebenheiten kennenlernen. Die Treffpunkte der Gruppen lege ich jeweils für einen Kalendermonat fest, und verschicke Sie per Email.

Die Gruppen bestehen aus drei bis fünf Suchteams. Es sucht immer ein Team, einer versteckt sich, die anderen warten und versuchen zu beobachten, denn auch daraus kann man viel lernen. Der Hundeführer weiß bei mir (fast) nie, wo die Versteckperson ist, denn Sie könnten nicht vermeiden, Ihrem Hund unbewusst zu helfen.

In den meisten Gruppen nehmen wir alle Hunde mit und gehen einen großen Kreis. Es ist aber auch möglich, den Hund im Auto warten zu lassen, und nur herauszuholen, wenn er dran ist.

Trainingszeiten: Sobald Sie in einer Einführungsveranstaltung waren (s.o.), können Sie sich einer der Gruppen anschließen:

  • Mittwochs 17h und 18:15
  • Donnerstags 17h
  • Freitags 10:00h
  • Samstags 13h
  • Samstag 14h
  • Samstags 15h
Ort: wöchentlich unterschiedliche Orte, um ortsgebundenes Lernen und zuviel Mitdenken der Hunde zu vermeiden; die Orte finden Sie jeweils im Kalender
Kosten:
  • 10er-Karte 150€
  • Einzelstunde Mantrailing Einführung 30€ plus Anfahrt 0,30€/km
Bitte mitbringen: ein gut passendes Geschirr, das der Hund noch nicht trägt wenn wir uns treffen (Hunde die immer Geschirr tragen bringen bitte ein Halstuch o.ä. mit); eine Schleppleine von ca. 10-20m, zwei bis drei großzügige Portionen einer besonders tollen, feuchten Futterbelohnung (“Jackpot”), ein Lieblingsspielzeug, evtl. Handschuhe, ein getragenes Kleidungsstück von Ihnen in einer verschlossenen Plastiktüte (z.B. Socken im Gefrierbeutel), warme, strapazierfähige Kleidung und Schuhe, im Winter Taschenlampe und Kopflampe

 Eine Teilnehmerin, Martina mit Dayo und Suri, hat ihren Eindruck von ihren ersten Mantrailingstunden bei mir in ihrem Blog sehr schön und anschaulich beschrieben:

Ich schreibe in meinem Blog auch immer mal über das Trailen: Blogeinträge mit dem Tag “Mantrailing”  .

 hundephilosophin1605-19

 

Mantrailing-Seminare

Die Seminare beinhalten jeweils Theorie und Praxis. Jedes Hund-Mensch-Team bekommt mehrere zu seinem Ausbildungsstand passende Trails. Hunde, die sich entsprechend verhalten, können beim Theorieteil dabei sein. Alternativ können sie im Auto warten, oder Sie holen Ihren Hund in der Mittagspause.

Kosten nach Dauer und Aufwand
 

Einsteiger- Seminare

In den Seminaren für Anfänger lernen Sie und Ihr Hund ihr Handwerkszeug, um anschließend in eine meiner Übungsgruppen einzusteigen. Auch wenn Sie schon bei uns oder woanders zu Trailen angefangen haben, aber noch nicht viel darüber wissen, was Ihr Hund da macht, oder das Gefühl haben, dass Ihnen die sicherer Basis fehlt, ist dieses Seminar das richtige für Sie.

Wir besprechen: Unterschiede Mantrailer/ andere Such- und Rettungshunde; die richtige Ausrüstung für den Hund, Handhabung der Leine, der Geruchsartikel, das Start-Ritual, was ist überhaupt Individualgeruch?, Motivation und Belohnung; die Verbindung von Versteckperson und Geruchsartikel, Geruchsausbreitung, Windrichtung, Luftbewegung, Thermik, Aufgaben der Versteckperson, Markieren eines Trails ja oder Nein, Anzeigeverhalten.

keine aktuellen Termine

 

Fortgeschrittenen-Seminare

In unseren Seminaren für Fortgeschrittene vertiefen Sie und Ihr Hund einzelne Aspekte oder Schwierigkeiten des Trailens in Theorie und Praxis.

kreuzung titel

Am Samstag 4. Juni 2016 haben wir uns dem Thema Abbiegungen und Kreuzungen gewidmet: wie verhält sich der Mensch am Besten? Was zeigt der Hund? Was für Schwierigkeiten sind zu erwarten? Was ist Euer Stand, wo sind möglicherweise Schwächen? Es gab einen Theorie-Input, ganz viel Praxis, und nachmittags Auswertung der  Video-Aufzeichnungen. Das ist eine zwar gnadenlose, aber auch sehr effektive Übung, bei der wir Euch gut zeigen können, wie die Dynamik zwischen Euch und Eurem Hund beim Abbiegen und Entscheiden ist.

kreuzung lissa

 

Und Pettrailing?

Mehrere tausend Hunde entlaufen jedes Jahr in Deutschland. Das sind mehrere tausend verzweifelte Tierhalter, durchwachte Nächte und angstvolle Suchen. Auch ich habe meine Habca einmal suchen müssen und weiß wie furchtbar das ist. Beim Pettrailing bringen wir unseren Hunden bei, einen bestimmten Hund zu suchen. Der Hund arbeitet ähnlich wie beim Mantrailing. Eine Beschreibung von Pettrailing die ich anläßlich einer Suche nach der Hündin Chola bei Facebook gepostet habe finden Sie hier.

Ich habe Habca in Eigenregie auch als Pettrailerin ausgebildet. Sie sucht entlaufene Hunde. Ebenso sucht meine Kundin Jutta mit ihrem Laufhundmix Lisa entlaufene Hunde.

Wenn auch Sie mit Ihrem Hund lernen wollen, entlaufene Tiere zu suchen, so können Sie das in allen unseren Mantrailinggruppen lernen und üben.   

 

Berichte unserer Einsätze:

Ihr Hund ist entlaufen?

  • Was jetzt zu tun und wer zu benachrichtigen ist lesen Sie hier bei find-mich-fix.de.
  • Viele hilfreiche Links zur Tiersuche sind gesammelt bei nasenarbeit.de.
  • Informationen zum Verhalten entlaufener Hunde z.B. beim Pettrailing-Experten Weiskirch hier
  • Einen Pet-Trailer können Sie über K9 hier suchen. Hier gibt es auch eine Notfall-Hotline!
  • Unterstützung bieten auch die “Tierretter” an, hier auch Informationen zu Tiersicherung. Denn ein Pettrailer kann Ihren Hund nicht fangen/ sicherstellen! 

Meine Buchempfehlungen zum Thema (Werbelinks):