Schnupperseminar “Zughundetraining”

Referentin: Anette Lipfert, dogs ahead

_W8B8432

Seminarinhalt:

Ich finde, es gibt wenig wichtigeres fürs Hundeglück, als sich zumindest ab und an so richtig “auspowern” zu dürfen – und das sollten wir unserem Hund mit seinem Partner Mensch bieten, nicht gegen ihn.

In den letzten Jahren kommt Zughundetraining als Freizeitspaß in Mode: man spannt Hunde vor Roller oder Fahrräder, oder lässt sie beim Joggen Ziehen. Mich interessiert Zughundetraining, weil es mir eine natur-nahe, natürliche Form der Auslastung erscheint. Endlich mal richtig Rennen dürfen, gegen Widerstand arbeiten, die Muskeln spielen lassen! Gerade für Hunde, die man selten (oder nie) Ableinen kann, ist das doch toll!

Referentin:

Als Referentin konnte ich Annette Lipfert von dogs ahead gewinnen. Sie wird uns zeigen, wie man Hunde an die Ausrüstung gewöhnt und zum Ziehen bringt, und bringt Tretroller, Zugleinen und Zuggeschirre zum Ausprobieren mit.

Ablauf und Methode:

Am Ende des Tages wird jeder eine Probefahrt mit seinem Hund gemacht haben, bekommt eine individuelle Einschätzung der Trainerin, und weiß, ob das der richtige neue Sport für das Team sein könnte. Natürlich erhalten wir auch eine theoretische Einführung und haben Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Wie alle Seminare der Hundephilosophin findet das Seminar gewaltfrei statt. Ein Hund, der keine Lust hat, zu ziehen, wird zu nichts gezwungen, und kann trotzdem mit seinem Menschen einen interessanten & lehrreichen Tag haben.

Die Hunde arbeiten einzeln und bleiben den ganzen Tag angeleint. Mithilfe von Autos (je nach Wetter), Boxen, Anbindehaken etc. sollen sie in der Lage sein, einen Tag mit ihren Artgenossen halbwegs gesittet zu ertragen. Ihr wisst, dass mir die “schwierigen” Hunde besonders am Herzen liegen, und ich glaube daran, dass man sich manche Schwierigkeit von der Seele rennen kann – deshalb scheut Euch nicht, mich anzusprechen, wenn ihr gern teilnehmen wollt, aber Bedenken wegen des Sozialverhaltens Eures Hundes habt.

 Teilnahme-Voraussetzungen:

Das Seminar ist geeignet für gesunde, ausgewachsene, lauffreudige Hunde ab etwa 15/ 20kg und/ oder 50cm – im Zweifelsfall fragen Sie bitte nach. CaniCross, das heißt Joggen mit vorneweg ziehendem Hund, ist auch für kleinere Hunde super, und kann auch im Seminar erlernt werden.

Termin: Unser Schnupperseminar am 17. Oktober 2015 war ein voller Erfolg! Alle Hunde hatten richtig Spaß am Ziehen, und auch die Menschenaugen strahlten. Wenn genug Interessenten zusammen kommen, wiederhole ich das Seminar gern!

hundephilosophin17.10.2015_001