Ich bin Miriam Arndt-Gabriel, und ich freue mich darauf, mit Ihnen zu trainieren.

hundephilosophin1703

Über mich

Ich mag Hunde, aber besonders mag ich Hunde, die ein bisschen kompliziert sind, oder die in Schwierigkeiten stecken. Ich mag auch Menschen. Ich bin mit Menschen und Hunden geduldig, aufmerksam, ruhig und fast immer freundlich.

Ich arbeite ohne körperliche oder psychische Gewaltanwendung. Grenzen setzen, Nein sagen, muss man im Hundetraining schon können. Aber das Training soll Spaß machen, wiederum Mensch und Hund. Wir vermitteln dem Hund ein gutes Gefühl dabei, mit Ihnen zusammen zu arbeiten. Nur dann wird er auch in schwierigen Situationen freudig und flott auf Sie hören. Ich arbeite dazu mit Belohnung (wobei Belohnung nicht immer Futter heißen muss) – aber ohne Bestechung.

ATN Tierpsychologie Absolvent - Tierpsychologie Ausbildung - ATN Akademie Ich habe Hundepsychologie bei der ATN studiert und bin es aus meiner wissenschaftlichen Arbeit gewohnt, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, und Trainingsmethoden kritisch zu hinterfragen. Der regelmäßige Besuch von Fortbildungen ist für mich selbstverständlich und macht mir Spaß.

Ich flüstere Ihrem Hund nichts ins Ohr (naja, selten) und ich schreie nicht – ich höre zu und denke nach, überprüfe was individuell für Sie und Ihren Hund funktioniert, Sinn macht. Deshalb bin ich die Hundephilosophin.

 

 

 

Meine Hunde

Mich begleitet die Tibetterrier-Hündin Habca (*2005).

hundephilosophin1605-13

Nomi (Mix aus Ägypten, †28.2.2015) war eine wichtige Freundin, Lehrerin und Schülerin für mich.

hundephilosophin2014_24

Seit September 2015 ist Schipperke-Mädchen Rike (Betula vom Brunhildisfelsen) mit an Bord. 

IMG_3581hundephilosophin1605-16

Mehr und Aktuelles über mich und meine Hunde erfahren Sie auf dem Blog.

Über den Ablauf von Einzeltraining mit mir können Sie sich hier informieren.

Ich freue mich auf Sie!

Miriam Arndt-Gabriel

 

 

Mehr von mir:

Die Hundephilosophin | Deine Seite ebenfalls hervorheben

Mein Profil auf Xing

 alt= You Tube-Kanal

RSS Feed abonnieren

 

Aus- und Fortbildung

Ich habe mit Förderung der Studienstftung des Deutschen Volkes Philosophie, Kulturwissenschaft und Wissenschaftgeschichte in Berlin und London studiert, am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin gearbeitet, und nach dem Magister eine Promotion begonnen und an der Uni Mainz unterrichtet.

Bei der ATN habe ich “Tierpsychologie mit Schwerpunkt Hund” studiert und mit einer Prüfung abgeschlossen. Ich besuche regelmäßig und gerne Fortbildungen um dazu zu lernen und auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Ich bin zertifiziert, nach Tierschutzgesetz §11 Abs. 1 Ziffer 8f Hunde auszubilden, und Hundehalter zur Ausbildung anzuleiten.

Ich trainiere bei Bedarf auch gern mit Ihnen auf Englisch.

hundephilosophin1710-15

 

Folgende Fortbildungen habe ich besucht: 

  • Dorothee Schneider: “Lernen und Erziehung I – Übungen mit dem Hund”, September 2010
  • Dorit Feddersen- Petersen und Michael Grewe: “Das Verhalten des Hundes 1 –  Die ontogenetische Entwicklung”, November 2010
  • Mirjam Cordt: “Umgang mit aggressiven Hunden”, Teil 1 und 2, April 2011
  • Sabine Ditterich (Canis), Trainerseminar Mantrailing, Juni 2011
  • Elisabeth Beck: “Mit Hunden ganzheitlich trainieren”, November 2011
  • Nadine Matthews: “Das häusliche Programm”, November 2011
  • Alexandra Grunow und Rovena Langkau: Intensivblock für Kunden – K-9 Suchhundezentrum Headquarter, November 2011
  • Christina Sondermann: “Spaß mit Hund”, Februar 2012
  • Katrin Umlauf: “Problemhund im Tierheim”, Februar 2012
  • Viviane Theby: “Feinheiten in der Belohnung”, Februar 2012
  • Anita Balser (HTS): “Stress pur vs. Natur pur – Die Kraft der Intuition”, Vortrag, März 2012
  • Claudia Fugazza: “DO AS I DO – Machs mir nach. Eine neue Trainingsmethode, basierend auf sozialem Lernen”, April 2012
  • Michael Stephan + Team (Mensch-Hund-Systeme): “Erlebnis Tiefe Verbundenheit”, Juli 2012 
  • Ute Blaschke-Berthold: ”Der Jagdhund bei der Arbeit II”, Juni/Juli 2012
  • Maria Hense: “Verpasste Kindheit – verpasstes Leben? Hunde mit Deprivationssyndrom”, November 2012
  • Maria Hense: “Charakterköpfe: Zusammenleben und Training mit eigenständigen Rassen”, November 2012
  • Anita Balser, “Neues 1-tägiges Seminar analog zur DVD “Hundeverhalten nach HTS”, November 2012
  • XI. Internationales Hundesymposium von Animal Learn, November 2012, mit: Elisabeth Beck: „Die Wiederentdeckung der Intuition und was diese mit unserem Umgang mit Hunden zu tun hat“; Steffi Kohl: „Wie viel Beschäftigung braucht mein Hund wirklich?!“; Sabine Neumann: „Hundehospiz – Abschied daHeim“; Martina Scholz: „Spurensuche – hundgerecht“; Clarissa v. Reinhardt: „Leinenaggression“; Michael Lehner + Clarissa v. Reinhardt:  „Ergebnisse der Kastrationsstudie 2012“; Maria Hense: „Grenzen setzen – aber nett!“
  • Tanja Askani, Barbara Imgrund und Elli H. Radinger: “Ein Tag mit den wilden Frauen“, Animal Info Düsseldorf, März 2013
  • Anders Hallgren: Problematische Verhaltensweisen bei Hunden, Animal Team Schwerte, März 2013
  • Grisha Stewart: BAT Instructor’s Course, fünftägig mit Abschlussprüfung und Zertifizierung, Schwäbisch Hall, März 2013
  • Marc Bekoff: Die Gefühlswelt der Hunde, Animal Team Schwerte, Juni 2013
  • Ute Blaschke-Berthold: “Verhaltenstherapie, Vorgehen und Methoden”, Block 1, Animal Team Schwerte, Juli 2013
  • Ute Blaschke-Berthold: “Verhaltenstherapie, Vorgehen und Methoden”, Block 2, Animal Team Schwerte, Oktober 2013
  • Esther  Schalke: „Neurophysiologie  des  Lernens“,  Webinar,  22.  Januar  2014  
  • Grisha Stewart, “BAT 2.0″, Webinar, 6. Februar 2014
  • Kate Kitchenham und Dr. Udo Ganslosser: “Wie gut kennt dich dein Hund?” (Mensch-Hund-Kommunikation, Können Hunde Physik?, Soziales Lernen, Visuelles & Akustisches Verstehen, Domestikationsforschung, Mensch-Hund-Beziehung, Theory of Mind, Genetische Einflüsse auf das Verhalten, Stress, Persönlichkeit / Wesenstest, Umgang mit Ressourcen), Animal Info Düsseldorf, 8. März 2014
  • Dr. Udo Ganslosser und Mechthild Käufer: “Bindung und Trennung – Bindungstypen , Trennungsstress / Trauer / Depression und erlernter Hilflosigkeit”, Animal Info Düsseldorf, 9. März 2014
  • Chirag Patel: “Aggressive Behavior in Dogs: Understanding, Managing and Modifying”, Webinar über dog-ibox.com, April 2014
  • im Rahmen von SPARCS 2014, 20.-22. Juni 2014: Ray Coppinger: “Aggression: Not a Unitary Behavior”; Simon Gadbois: “The neuroscience, ethology, and semiotics of social behavior” und “Applied Canine Olfactory Processing: What trainers need to know beyond learning theory”; Kathrin Lord: “Barking and Conflict”; James Serpell: “What the C-BARQ can tell us about canine temperament”; Clive D.L. Wynne: “Does the name Pavlov ring a bell?”; Monique A. R. Udell: “Integrating Ethology, Learning Theory and cognition in animal training”; u.a.
  • Ute Blaschke-Berthold: “Jagende Kunden… Kontrolle von Jagdverhalten für TrainerInnen”, dogable, 11.-13. Juli 2014
  • Gerd Schreiber, “Geräuschangst”, Webinar dogibox. Oktober 2014.
  • Ute Blaschke-Berthold: “Verhaltenstherapie, Vorgehen und Methoden”, Block 3, Animal Team Schwerte, Dezember 2014
  • Carmen Mayer, “Gymnastricks – Gezieltes Muskeltraining für Hunde”, Webinar dogibox, Januar 2015.
  • Ute Blaschke-Berthold: “Emotionen/ Hormone”, Webinar dogibox, März 2015.
  • Ute Blaschke-Berthold: “Der Einfluss von Krankheit auf Alltag, Training und Verhalten”, Webinar dogibox, April 2015.
  • Celina del Amo: “Planung und Ablauf einer Welpenstunde”, Webinar dogibox, April 2015.
  • SPARCS 2015, Online-Konferenz, Juni 2015
  • Gabriele Sievers: “Aromapraktik für Hunde”, Vivere Aromapflege, Juni 2015.
  • Alexandra Grunow: “Tiersuche”, K9, Siegburg, Juli 2015
  • Ute Blaschke-Berthold: “Wenn nichts funktioniert – Fehler und Veränderungen im Trainingsplan”, Animal Team Schwerte, Okt/ Nov 2015.
  • Juliane Bräuer, Simon Gadbois, Johannes Bohacek, Viviane Theby, Jesús Rosales-Ruiz, Catherine Reese, Mary Hunter: 3. Wissenschaftliches Symposium des BHV, November 2015, Stuttgart
  • Michael Grewe: “Der schwierige Hund – Hauptrolle für Störenfriede, Nervensägen, Angeber, Draufgänger”, Hundereferenten, Nov 2015
  • Ute Blaschke-Berthold, “Zeigen und Benennen”, Webinar, dogibox, Januar 2016
  • Ute Blaschke-Berthold, “Spiel, Spaß und Motivation”, Erkelenz, Februar 2016
  • Kathy Sdao, “Caring for Old Dogs’ Behavioral Needs”, Webinar, dogibox, März 2016
  • Katja Frey, Michaela Hares: “Ausbildung zum Trainingsspezialist Modul 1 (Trainingssysteme)”, http://www.tierarzt-frey.de/ausbildung-trainingsspezialist.html, Mai 2016
  • Pamela Dennison: “Setting Up Your Own Aggressive Dog Classes”, dogibox, Mai 2016
  • Katja Frey, Michaela Hares: Ausbildung zum Trainingsspezialist Modul 2 (Trainingspläne und Dokumentation), http://www.tierarzt-frey.de/ausbildung-trainingsspezialist.html, August 2016
  • Katja Frey, Ausbildung zum Trainingsspezialist Module 3 (Trainingskriterien) und 4 (Signale und Signalkontrolle), http://www.tierarzt-frey.de/ausbildung-trainingsspezialist.html, Oktober 2016
  • Ute Blaschke-Berthold, “Die Welt ist Ball: “Ball-Junkies” – Verhalten, Ursachen & das Beste daraus machen”, Dez 2016
  • Chirag Patel, „Giving Animal Training Back to the Animals: The Empowered Learner“ (Bucket Game) (Vortrag) und “Training for Multi-Dog Households & Managing Unwanted Behaviour” (Seminar), Januar 2017
  • Katja Frey, Ausbildung zum Trainingsspezialist Aufbau-Modul 8, http://www.tierarzt-frey.de/ausbildung-trainingsspezialist.html, Februar 2017
  • Erny Isabelle, „Certified Nosework Instructor“ der K9 Nosework Association in Kalifornien: Einführung ins K9 Nosework, Mai 2017
  • Katja Frey und Michaela Hares, Ausbildung zum Trainingsspezialist Modul 5 (Verhaltensketten) und 6 (Unterscheidungsaufgaben), http://www.tierarzt-frey.de/ausbildung-trainingsspezialist.html, Mai 2017
  • Ute Blaschke-Berthold: Konzeptlernen, Animal Team Schwerte, Juni 2017
  • Katja Frey, Ausbildung zum Trainingsspezialist Modul 7 (Konzepte), http://www.tierarzt-frey.de/ausbildung-trainingsspezialist.html, September 2017
  • “Hoopers Agility” mit Michael Kroner, Oktober 2017