Vom Leinenfrust zur Leinenführigkeit

Trainings-Spaziergang

hundephilosophin1605

Der Hundespaziergang könnte so schön sein – wenn da nicht das ewige Leinengezerre wäre! Kennen Sie das? Haben Sie schon alles probiert, von Gutzureden und Leckereien über Antiziehgeschirre und Wutanfälle? Als wandelnder Tauzieher spazieren zu gehen, macht niemandem Spaß – auch Ihrem Hund nicht. 

Hinzu kommt: Ungeübtes Leinegehen ist ein massiver Stressor, der zum Beispiel für Probleme mit der Artgenossenbegegnung oft mitverantwortlich ist.

 Die gute Nachricht ist: An der Leine gehen kann man lernen. Menschen und Hunde.

 


Leine3

 

hundephilosophin2014_9