In Hund und Kind, Hunde in der Kunst, Hunde-Bücher/ Hundezeitschriften, Hundegeburtstag, Spielen und Spielzeug, Spielenachmittag

fullsizeoutput_145c_Fotor

Im Kinder-Herbstferienkurs haben wir dieses Jahr Bilder zusammen mit den Hunden gemalt. Ich hatte eine Anleitung in dem (auch sonst sehr empfehlenswerten) Buch „101 Hundetricks für Kids: Kinderleichte Tricks, Spiele und Basteleien“ von Kyra Sundance entdeckt, und das erstmal mit Habca und Rike ausprobiert.

Zuerst bekleckst der Mensch eine Leinwand mit (relativ viel) Farbe. Ich habe Acrylfarbe genommen, mit den Kindern habe ich mich für auswaschbare Fingermalfarbe entschieden.

fullsizeoutput_1465_Fotor 20161028_115438_Fotor

Dann bedeckt man die Farbe mit mehreren Schichten Küchenrolle (da ich nicht genug zuhause hatte, seht ihr auf dem einen Bild Zeitungspapier) und wickelt das ganze in Klarsichtfolie.

fullsizeoutput_1468_Fotor

 

Jetzt darf der Hund über das Bild tapsen. Da sich doch gern irgendeine Stelle öffnet, habe ich Zeitung druntergelegt, und die Kinder das einfach auf der Wiese machen lassen. Manche Kinder hatten bestimmte Vorstellungen, was der Hund machen sollte: sich darauf setzen oder legen, nur eine Pfote absetzen… Ich hatte mir schöne Pfotenabdrücke erhofft, aber, naja, dafür gibt es bessere Techniken.

20161028_120205_Fotor

Jetzt muss man das ganze nur noch auswickeln und gut trocknen lassen. Macht Spaß und sieht gut aus, finde ich! 

20161028_120600_Fotor 20161028_120239_Fotor 

 

 

Leave a Comment